Tischkicker mit Münzeinwurf

Zwar wird dieses Thema nur die wenigsten betreffen, doch aus Gründen der Vollständigkeit sollte auch auf diese Art der Kicker etwas näher eingegangen werden. Fast jeder hat schon an einem gespielt, und jeder hat sich bereits gefragt, warum die Spiele so teuer sind. Die Rede ist von den Münz Kickern. Diese sind zumeist in Kneipen, Restaurants, und auf anderen öffentlichen Plätzen anzutreffen, und erfreuen sich trotz ihres stolzen Preises einer großen Beliebtheit. Doch was genau Unterscheidet diese Modelle von den normalen Tischkickern?

Münzkicker mit Glasplatte

Der wohl größte Unterschied ist der Münzprüfer. Dieser stellt sicher, dass nur nach dem Einwurf von echtem Geld ein Spiel freigegeben wird. Dies erfordert nicht nur den Prüfer an sich, sondern auch den mit ihm verbundenen Mechanismus. Der Prüfer, welcher mitverantwortlich für den hohen Kaufpreis der Tische ist, löst beim Einwurf einer entsprechenden Münze einen Mechanismus aus. Dieser schiebt eine Sperre zur Seite, sodass die gewünschte Anzahl an Bällen in die Ballausgabe rollt. Unter dem Prüfer werden die eingeworfenen Münzen relativ gut vor Dieben gesichert. Doch nicht nur die Münzen des Kickers müssen von äußeren Einflüssen gesichert sein. Ein Münz Kicker ist im Alltag oft hohen Belastungen ausgesetzt, und ist sehr häufig im Betrieb. Daraus resultiert nicht nur eine hohe Beanspruchung des Materials, sondern auch eine Häufung von kleineren Missgeschicken. So kann es häufiger vorkommen, dass ein Gast ein Getränk über den Kicker verschüttet. Damit nicht sofort der ganze Tisch auseinander genommen werden muss, sind spezielle Schutzvorrichtungen verbaut. Auch die Bälle können vor böswilligen Gästen geschützt werden.

Manche Kicker verfügen deshalb über eine Glasscheibe, welche sich über das komplette Spielfeld erstreckt. Auf diese Weise wird verhindert, dass Gäste die Bälle des Kickers an sich nehmen. Leider wird dadurch der Spielspaß ein wenig geschmälert. Aufgrund dieser Vorrichtungen bewegt sich auch das Gewicht eines Münz Kicker in anderen Dimensionen. Es ist keine Seltenheit, dass derartige Kicker mehr als 200 Kilogramm mit auf die Waage bringen. Da sie jedoch meist nur sehr selten von der Stelle bewegt werden müssen, stellt dies kein schwerwiegendes Problem dar, und bietet sogar noch einige Vorteile. Aufgrund des hohen Gewichtes verfügt der Kicker über eine sehr hohe Robustheit und Standfestigkeit, was seine Lebensdauer erheblich verlängert. Wenn Sie die Möglichkeit haben, Ihren Gästen einen dieser Kicker anzubieten, kann dies auch für Sie ein durchaus lohnendes Geschäft sein. Bei sehr gut besuchten Plätzen ist es keine Seltenheit, dass der Kicker bereits nach weniger als einem Jahr den Kaufpreis wieder eingespielt hat. Selbstverständlich werden auch Ihre Gäste davon profitieren.